Deutsch  |  Englisch
Sitemap |  AGB  |  Impressum

Aktuelles

In diesem Bereich finden Sie aktuelle Informationen über die Marken kibri und Viessmann. Besuchen Sie uns regelmäßig und erfahren Sie, welche Neuheiten wir aktuell ausliefern, ob es gerade günstige Sonderaktionen in unserem Onlineshop gibt und was es sonst Neues gibt.

Newsletter

Wir halten Sie gern auch per e-Mail auf dem Laufenden. Melden Sie sich über die Anmeldebox für unseren kostenfreien und unverbindlichen Newsletter-Service an.

Sie erhalten dann in unregelmäßigen Abständen aktuelle Informationen direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

 

 

 

 

Viessmann auch im 30. Jubiläumsjahr mit starkem Auftritt in Nürnberg

Nun ist sie auch schon vorbei, die größte Spielwarenmesse der Welt in ihrer 69. Auflage.

Viele zufriedene Gäste feierten am Stand von Viessmann das 30-jährige Firmenjubiläum.

Kunden, Lieferanten, Partner, Journalisten und Fachpublikum waren gekommen, um nicht nur auf die 30-jährige Erfolgsgeschichte zurückzublicken, sondern natürlich auch um einen Blick auf die aktuellen Neuheiten zu werfen.

Leserwettbewerb - Auszeichnung Modell des Jahres - Viessmann

Wie jedes Jahr beginnt die Messe schon am Vorabend des ersten Tages mit der Auftaktveranstaltung durch das Eisenbahn Magazin. 
Die Ergebnisse der Leserumfrage zum Modell des Jahres wurden bekanntgegeben. In der Kategorie Technik, eine der Kernkompetenzen von Viessmann, hat es unser beliebtes Formsignal auf Platz 1. geschafft, worüber wir uns alle sehr gefreut haben.

5 Tage, 3 Marken, viele Neuheiten

Bereits am frühen Mittwochmorgen standen die Produkte im Fokus der Kameras. Das Standpersonal versorgte die nationalen und internationalen Besucher nicht nur mit aktuellen Infos zu unseren Neuheiten, sondern man nutzte die Zeit auch für einen regen Austausch über die Branche, die gute Zusammenarbeit und die Strategien für die Zukunft. Neue Projekte wurden besprochen, Kooperationen mit Partnern vertieft. Die Highlights an unserem Stand waren das Viessmann Rolltor mit motorischem Antrieb als Ergänzung zur kibri Industriehalle und der moderne Kiosk mit LED Beleuchtung von kibri. Begeistern ließen sich die Besucher auch von unserem Grill mit drehendem Ochsen und den weiteren Steinkunst Artikeln von Vollmer. Weitere Informationen zu unseren Neuheiten finden Sie unter www.viessmann-modell.de und auf YouTube.

Busbahnhof Halle in 2018, Commander 2 in 2019

Gerade die beiden Prestigeprojekte standen auch dieses Jahr im Fokus.
Dabei konnte Viessmann erstmals Serienteile für den kibri Busbahnhof Halle zeigen.
Unsere Kunden informierten sich geduldig bei Techniker Ulrich Klein über den aktuellen Entwicklungsstand am Commander 2.
Ausgestattet mit RailCom wurde erneut bestätigt, dass Viessmann mit dem anwenderfreundlichen Bedienkonzept auf Basis von Tablet und Smartphone auf dem richtigen Weg ist. Das Interesse und die Nachfrage war nach der Ankündigung im letzten Jahr unverändert hoch.
 

Branchentreff Modellbahner Party

Am Freitagabend nach Messeschluss wurde im Obergeschoss des NCC Ost eine Feier veranstaltet von der Branche für die Branche.
„Es ist ein gutes Gefühl, in dieser Branche zu arbeiten. Die Beziehungen mit Lieferanten und Kunden basieren auf einer freundlichen und entspannten Atmosphäre. Man begegnet sich auf Augenhöhe und das ist eine gute Motivation für die weitere Zusammenarbeit und Weiterentwicklung der Produktideen.“ So kommentiert Matthias Viessmann diesen wichtigen Branchentreff.

Jubiläum im Jubiläumsjahr

Nicht nur Viessmann wurde 30 Jahre alt, auch Prokuristin und Vertriebsleiterin Birgit Merle-Viessmann wurde am letzten Messetag für ihre 20. Messeteilnahme geehrt.
Somit gingen 5 spannende Tage schnell zu Ende und wir bedanken uns bei allen Beteiligten, für die aufwendige Vorbereitung der Messemuster, die sorgfältige Planung des Messestandes, die Erstellung der Fotos und Drucksachen und den reibungslosen Ablauf während der Messe. Jetzt heißt es wieder “Nach der Messe ist vor der Messe“.

Wir erwarten ein aufregendes Jahr 2018 und sehen mit voller Vorfreude der 70. Auflage der Spielwarenmesse vom 30. Januar. bis 3. Februar. 2019 entgegen.
Ihr Team von Viessmann, kibri und Vollmer

 

 

"DIE MODELLBAHN" in München

Vom 17. – 19. November 2017 findet in München DIE MODELLBAHN statt. Mit der Modellbahnausstellung im M.O.C. Messegelände in München-Freimann kommt wieder eine große Modellbahn-Messe nach Bayern. Viessmann Modelltechnik ist natürlich mit seinen Marken Viessmann, kibri und Vollmer dabei!

Sie finden unser Messeteam am Stand A38.

Die Höhepunkte:

  • Mitbauen statt Zuschauen
  • Information und Unterhaltung mit inspirierenden Schauanlagen
  • Begeistert Laien wie Profi-Sammler gleichermaßen
  • Faszinierende Mischung aus Innovation und Altbewährtem
  • Viele Aussteller, unter anderem aus den Bereichen Modelleisenbahn, Modellbahnzubehör und Landschaftsbau
  • Fachvorträge, Experten- und Herstellergespräche
  • Mitmachaktionen und Workshops

 

 

 

25 Jahre Viessmann-Produktionsstätte Ungarn

Jubiläum Ungarn

Birgit Merle-Viessmann (Zweite v. r.) und Marcus Bettelhäuser (Dritter v. l.) überreichten während der Jubiläumsfeier ein Geschenk der deutschen Kollegen. Ebenfalls im Bild: Unternehmensgründer Wieland Viessmann (l.), Matthias Viessmann (r.), Geschäftsführer am ungarischen Standort, sowie langjährige Kollegen und Wegbegleiter, die im Rahmen der Feierstunde geehrt wurden.
 

Bereits seit 1988 arbeitet Viessmann nach dem Grundsatz „Vorsprung durch Innovation“ erfolgreich in der Modellbahnbranche. Die Erfolgsgeschichte begann in Hatzfeld-Reddighausen, wo mit der klassischen Parklaterne sowie Peitschen- und Bogenleuchten die ersten H0-Modelle erschienen. 1991 folgte Zubehör auch für die Baugröße TT. Die Modelle überzeugten von Beginn an durch eine hohe Qualität und technische Finessen.1992 eröffnete das Unternehmen eine hochmoderne Produktionsstätte in Ungarn, eine Pionierleistung lange vor der EU-Osterweiterung. Aus einem kleinen Betrieb wurde dank qualitativ hochwertiger und gleichzeitig günstiger Produkte in nur wenigen Jahren ein mittelständisches Unternehmen.

Jubiläum Ungarn

Zahlreiche Mitarbeiter, Kommunalpolitiker, Wirtschaftsvertreter und Partner von Viessmann Modelltechnik verfolgten die Feier anlässlich des 25-jährigen Bestehens des ungarischen Standorts.

Heute spielt Viessmann in der ersten Liga der Modellbahnbranche. Neun Patente sowie der Vertrieb der Marken Viessmann, kibri und Vollmer aus einer Hand künden von einem erfolgreichen Unternehmertum und qualifizierten Mitarbeitern.

Am Produktionsstandort in Ungarn konnte nun das 25-jährige Bestehen gefeiert werden. Die Geschäftsleitung und die rund 200 Mitarbeiter begrüßten dabei Politiker und Wirtschaftsvertreter Ungarns, die deutschen Kollegen aus Hatzfeld-Reddighausen und weitere wichtige Partner.

Jubiläum Ungarn

József Nagy-Majdon (r.), Bürgermeister der Stadt Bátonyterenye, überreichte eine Plakette an (v. l.) Matthias Viessmann, Annamaria Vas und Wieland Viessmann.


Am Standort in Ungarn ist seit November 2016 mit Matthias Viessmann als Geschäftsführer die nächste Generation für die Geschicke verantwortlich. Firmengründer Wieland Viessmann kümmert sich neben dem deutschen Standort vermehrt wieder um technische Innovationen.

Aktuell steht mit der Neuentwicklung der Digitalzentrale Commander 2 ein weiterer Innovationsschub an. Die Digitalsteuerung einer Modellbahnanlage ist damit über Tablet oder Smartphone möglich.

Jubiläum Ungarn

Firmengründer Wieland Viessmann (l.) und sein Sohn Matthias, Geschäftsführer des ungarischen Standorts.

Um für die Zukunft gut gerüstet zu sein, wird an beiden Standorten weiter investiert. 2016 entstand in Reddighausen eine neue Logistikhalle, während in Ungarn in diesem Jahr eine neue Lagerhalle gebaut wird. Modellbahner und Fachhandel werden damit auch zukünftig mit interessanten, innovativen neuen Produkten von Viessmann rechnen können.

 

 

 

Digitaltechnik, Signale und Decoder:
Seminarwochenende bei Viessmann Modelltechnik

Viessmann TrainingWie werden Viessmann Signale angesteuert? Welche Signalbilder gibt es beim Vorbild und im Modell? Welche Vorteile bieten die Lok- und Funktionsdecoder von Viessmann? Diesen und vielen weiteren Fragen gingen die Teilnehmer zweier Seminare bei Viessmann Modelltechnik in Reddighausen nach.

Im Seminar "Grundlagen der Signal- und Digitaltechnik" standen die Signale im Mittelpunkt. Referent Jürgen Meier stellte anschaulich die verschiedenen Form- und Lichtsignale sowie die passenden Steuerbausteine vor. Die Teilnehmer lernten außerdem die Digitalzentrale Commander kennen und informierten sich über weitere Produkte aus dem Viessmann Sortiment.

Zur Nürnberger Spielwarenmesse 2017 hat Viessmann innovative neue Digital-Formsignale vorgestellt, bei denen Antrieb und Decoder am Signalfuß platziert sind (Art. 4700, 4701, 4702).

Das Seminar "Fahrzeug-Digitalisierung mit Viessmann Lok- und Funktionsdecodern" vertiefte die Kenntnisse im Umgang mit der Digitaltechnik. Die Teilnehmer bauten Decoder in eigene Loks ein und programmierten sie. Jürgen Meier erklärte die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Digitalprotokolle und berichtete auch über die Entwicklung in den vergangenen 30 Jahren.

Noch Plätze frei bei Commander Seminaren

Im Herbst finden zwei Commander Seminare statt:

Freitag, 22.09.2017
Commander I (Einsteiger): Digitales Fahren und Schalten – genial einfach!


In diesem Praxisseminar lernen Sie den Viessmann Commander mit all seinen Funktionen intensiv kennen. In Theorie und Praxis erfahren Sie alles über die Einrichtung von Gleisplänen, die manuelle und automatische Steuerung von Lokomotiven sowie das Schalten von Zubehör wie Weichen, Signalen oder Beleuchtung.

Mithilfe der im Commander hinterlegten Automatikfunktionen realisieren Sie im Handumdrehen intelligente Fahrstraßen und Pendelzugstrecken. Dieses eintägige Seminar ist der perfekte Einstieg in die Welt der Modellbahnsteuerung mit dem Commander und richtet sich in erster Linie an interessierte Digitaleinsteiger oder an bereits digital fahrende Modelleisenbahner mit dem Anspruch an eine perfekte Modellbahnsteuerung ohne externen Computer.

Samstag, 23.09.2017
Commander II (Fortgeschrittene): Spezialanwendungen und komplexe Fahrstraßen


Aufbauend auf dem Kenntnisstand des Seminars Viessmann Commander I stehen in diesem Seminar die Automatikfunktionen in Verbindung mit der genial einfachen Fahrstraßenprogrammierung im Mittelpunkt. Sie lernen in ausgiebigen Praxisübungen den Betrieb von Blockstrecken, die Steuerung von Schattenbahnhöfen oder die einfache Umsetzung komplexer Pendelzugstrecken auf der Modelleisenbahn kennen.

Zudem erfahren Sie in diesem Seminar alles über die vielfältigen Anschlussmöglichkeiten weiteren Zubehörs an den Viessmann Commander, wie z. B. das automatische Anmelden und Einrichten der Viessmann Multiplexer für die Lichtsignalsteuerung.

Dieses eintägige Praxisseminar richtet sich in erster Linie an fortgeschrittene Anwender, die für ihre Modelleisenbahn das Optimale aus dem Funktionsumfang des Viessmann Commanders herausholen möchten.

Hinweis: Die Commander-Schulungen basieren auf dem bisherigen Commander Art. 5300 (vorrätig). Unabhängig davon, ob Sie künftig mit dem bisherigen Commander oder Commander 2 fahren, kann das Gelernte bei beiden Zentralen angewendet werden. Der Commander 2 baut auf dieser Technik auf und ist in der Anwendung vergleichbar. Der Commander 2 wird selbstverständlich weitere neue Features beinhalten.

Weitere Informationen zu diesen und weiteren Viessmann Seminaren finden Sie in unserem Infoblatt unter diesem Link sowie unter www.viessmann-training.de.

 

 

GSP zu Gast bei Viessmann Modelltechnik

„Eine starke Wirtschaft ist Voraussetzung für Stabilität und Sicherheit – ein Ausschnitt aus der deutschen Wirtschaft“ hat die Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V., Sektion Waldeck-Frankenberg (GSP) ihren Besuch bei dem Reddighäuser Unternehmen Viessmann Modelltechnik GmbH überschrieben, um deutlich zu machen, dass Wirtschaftspolitik Bestandteil der Sicherheitspolitik ist. 

Firmengründer und Geschäftsführer Wieland Viessmann und Juniorchef Matthias Viessmann führten die 24 Gäste durch den Betrieb. In einem Kurzfilm erfuhren die Besucher um den stellvertretenden Sektionsleiter Manfred Weider, wie die Hightech-Produkte mit viel Liebe zum Detail entwickelt, konstruiert und produziert werden. Weitere Punkte waren unter anderem die hohen Anforderungen bei der Produktsicherheit, die Viessmann sicherstellen muss.

Die GSP-Mitglieder erhielten bei ihrem Rundgang unter anderem Einblicke in den Versand und besichtigten die neue Logistikhalle. Von Reddighausen aus werden Signale, Lampen, Gebäudebausätze und viele weitere Artikel rund um die Modelleisenbahn an Fachhändler in der ganzen Welt verschickt. Viessmann Modelltechnik umfasst die Marken Viessmann, kibri und Vollmer.

Interesse zeigten die Gäste unter anderem für die Produktionsbedingungen. Wieland und Matthias Viessmann betonten, sie hätten sich bewusst für eine Produktion in Europa und nicht in Fernost entschieden. Viessmann unterhält eigene moderne Produktionsstätten in Ungarn und Rumänien. Am Stammsitz in Reddighausen befinden sich Verwaltung, Versand, die Geschäftsleitung sowie Teile der Konstruktion und Entwicklung. Insgesamt beschäftigt Viessmann Modelltechnik rund 300 Mitarbeiter.

Manfred Weider überreichte zum Dank und zur Erinnerung die GSP-Plakette an Wieland und Matthias Viessmann.

 

 

Neuer kibri Katalog 2016/2017 lieferbar!

Liebe Modellbahn-Freunde,

der neue kibri Gesamtkatalog 2016/2017 (Art.-Nr. 99904) ist erhältlich. Freuen Sie sich auf viele Anregungen für Ihre Modellbahnanlage in den Baugrößen H0, N und Z und auf spannende Neuheiten.

Ob Gebäude, Gestaltung oder Fahrzeuge: Bei uns finden Sie die passenden Produkte für Ihre Miniatur-Welt. Die Vielfalt von kibri wird Sie begeistern! Ergänzt wird der Katalog mit Basteltipps und Anregungen, zum Beispiel zur einfachen Verwendung der Hausinnenbeleuchtung von Viessmann in Verbindung mit den kibri Bausätzen.

Erstmals erscheint der kibri Gesamtkatalog zweisprachig deutsch/englisch.

Sie erhalten den kibri Gesamtkatalog 2016/2017 bei Ihrem Fachhändler oder per Bestellung über unser Online-Formular.