Deutsch  |  Englisch
Sitemap |  AGB  |  Impressum

Viessmann, kibri und Vollmer auf Nürnberger Spielwarenmesse

Die Neuheiten von Viessmann, kibri und Vollmer haben auf der Nürnberger Spielwarenmesse zahlreiche Blicke auf sich gezogen. Viessmann Modellspielwaren intensivierte während der sechstägigen Fachmesse den Kontakt mit seinen Geschäftspartnern und präsentierte die Neuheiten des Jahres 2016.

Einen Bericht, eine Bildergalerie sowie ein informatives Video finden Sie unter der Rubrik Aktuelles.

 

 

Neuheiten zur Nürnberger Spielwarenmesse

Viessmann Modellspielwaren präsentiert mit seinen Marken Viessmann, kibri und Vollmer zahlreiche spannende Neuheiten zur Nürnberger Spielwarenmesse.

Viessmann erweitert seine eMotion-Serie unter anderem um einen Schrankenwärter, der realitätsgetreu die Schranken kurbelt, sowie um einen Waldarbeiter und um einen Drehorgelspieler (jeweile Spurgröße H0). Dazu passend gibt es das Soundmodul "Drehorgel".

Ein "Muss" für jede Epoche-VI-Anlage ist die Figur "Frau schießt Selfie" , bei der eine LED das Smartphone-Blitzlicht simuliert.

In den Spurgrößen N und Z stellt Viessmann unter anderem eine nostalgische Park- sowie eine Wandlaterne vor, die dank 3D-Druck und Mikro-LEDs eine bisher nicht gekannte Filigranität bieten.

kibri präsentiert in der Spurgröße H0 ein Stadthaus mit Figur und Hausbeleuchtungs-Startset, außerdem einen Leuchtturm mit LED-Leuchtfeuer sowie mehrere Alpenhäuser und -Bahnhöfe. Neu im Programm ist auch der dreiständige, moderne Lokschuppen. Außerdem werden in Nürnberg mehrere neue Fahrzeuge in H0 vorgestellt, zum Beispiel der LIEBHERR Teleskop-Autokran "BREUER & WASEL" oder der MB LP Absetzkipper, Edition Emil Bölling.

Eine realistische Innenausstattung von Industriebetrieben kann mit den filigranen Modellen einer Dreh- und einer Fräsmaschine verwirklicht werden.

Fans der Spurgröße N dürfen sich auf das Modell des Bahnhofs Kehl freuen. Dem aufwändig gestalteten Funktionsbausatz liegt eine Etageninnenbeleuchtung bei.

Vollmer ergänzt in der Spurgröße H0 die Steinkunstserie um Asphalt-Straßenplatten als Geraden und Kurven. Auch eine Rauputz-Mauerplatte wird in Nürnberg vorgestellt - natürlich mit den bewährten Eigenschaften der Vollmer Steinkunst.

Liebhaber der frühen Epochen kommen mit dem Bausatz eines Fachwerk-Rohbaus in der Größe H0 auf ihre Kosten. Ebenfalls neu im Programm ist die Boutique Babyland mit LED -Beleuchtung.

In der Spurgröße N bringt Vollmer eine Bahnsteighalle heraus. LEDs unter dem Dach leuchten den Wartebereich gleichmäßig aus.

Eine Übersicht aller Neuheiten 2016 finden Sie in den Prospekten, die ab sofort bei Ihrem Fachhändler erhältlich sind oder unter den folgenden Links heruntergeladen werden können:

Viessmann Neuheiten Messe 2016 DE-EN [pdf]
kibri Neuheiten Messe 2016 DE-EN [pdf]
Vollmer Neuheiten Messe 2016 DE-EN [pdf]
Preisliste Viessmann / kibri / Vollmer UVP [PDF]

 

 

 

Neuer kibri Katalog 2016/2017 lieferbar!

Liebe Modellbahn-Freunde,

der neue kibri Gesamtkatalog 2016/2017 (Art.-Nr. 99904) ist erhältlich. Freuen Sie sich auf viele Anregungen für Ihre Modellbahnanlage in den Baugrößen H0, N und Z und auf spannende Neuheiten.

Ob Gebäude, Gestaltung oder Fahrzeuge: Bei uns finden Sie die passenden Produkte für Ihre Miniatur-Welt. Die Vielfalt von kibri wird Sie begeistern! Ergänzt wird der Katalog mit Basteltipps und Anregungen, zum Beispiel zur einfachen Verwendung der Hausinnenbeleuchtung von Viessmann in Verbindung mit den kibri Bausätzen.

Erstmals erscheint der kibri Gesamtkatalog zweisprachig deutsch/englisch.

Sie erhalten den kibri Gesamtkatalog 2016/2017 bei Ihrem Fachhändler oder per Bestellung über unser Online-Formular.

 

 

Viessmann baut neue Logistikhalle

Geschäftsführer Wieland Viessmann vor der neuen Logistikhalle der Firma Viessmann Modellspielwaren in Reddighausen. In der Halle sollen Artikel wie das kibri-Modell des Bonner Bahnhofs gelagert werden. Der detailgetreu nachgebildete Bahnhof Bonn Art.-Nr.:39373 zählt zu den beliebtesten kibri-Bausätzen. Das fertige Modell hat eine Länge von fast einem Meter.

Viessmann Modellspielwaren baut eine neue Logistikhalle am Stammsitz in Reddighausen und trägt damit dem Wachstum der vergangenen Jahre Rechnung. Ab Sommer 2016 sollen von dort aus die Produkte von Viessmann, kibri und Vollmer verschickt werden. Das nordhessische Unternehmen investiert 1,4 Millionen Euro in den Neubau.

Die Kapazitäten der bestehenden, im Jahr 2000 eröffneten Lagerhalle reichte schon länger nicht mehr aus. Viessmann hatte deshalb bereits eine zusätzliche Halle im Nachbarort Hatzfeld angemietet sowie eine provisorische Leichtbauhalle auf dem Firmengelände in Reddighausen errichtet.

Mehr zum Bau der neuen Halle unter Aktuelles.

 

 

Imagefilm

 

 

kibri_Vorteile_Webgrafik_01.jpg