Deutsch  |  Englisch
Sitemap |  AGB  |  Impressum

Unsere Seminarangebote für das Jahr 2018 haben wir im Folgenden für Sie aufgelistet.
Sie können diese auch als Übersicht hier herunterladen.

Seminar Nr. 1801 (eintägig, Samstag)
Grundlagen der Signal- und Digitaltechnik

Sie lernen die Grundlagen der Signaltechnik und Anlagenplanung kennen. Anhand praxisnaher Beispiele erfahren Sie alles über Signalbegriffe, Signalformen und deren Aufstellung beim Vorbild und auf der Modelleisenbahn. Neben digitalen und analogen Steuerungsmöglichkeiten von Form- und Lichtsignalen sowie weiterem Zubehör schulen wir Sie im Umgang mit Rückmeldebausteinen, Gleisbesetztmeldung und Blockstreckensicherung in Theorie und Praxis.

Ein kurzer Einblick in die Grundfunktionen des Viessmann Commanders als digitales Fahr- und Gleisbildstellpult komplettiert dieses begehrte Seminar und macht es zum wertvollen Begleiter auf Ihrem Weg zur perfekten Modellbahn.

Lernziele:

  • Signalformen und Signalbegriffe verstehen, Signalsteuerung in der Praxis
  • Kennenlernen von Digitaldecodern mit Anschluss und Inbetriebnahme
  • Planen und Einrichten von Rückmeldungen, Gleisbesetztmeldungen und Blockstrecken
  • Einblick in den Viessmann Commander als multifunktionale
    Digitalzentrale und deren Einsatzmöglichkeiten

Kosten: 159,- €

04.05.2018
9 - 17 Uhr
Reddighausen
     
Seminar Nr. 1802 (eintägig, Samstag)
Fahrzeug-Digitalisierung mit Viessmann Lok- und Funktionsdecodern

Viessmann Decoder bieten modernste Digitaltechnik für Ihre Loks. In diesem Seminar für H0- und N-Bahner schulen wir Ihre Decoderkenntnisse zunächst in der Theorie. Sie lernen das Einstellen der Lokfunktionen kennen wie Helligkeit, Mappen, Blinkfunktionen, Entkuppeln und vieles mehr. Unter Anleitung bauen Sie dann einen Decoder in eine Lok ein. Eine der folgenden Schnittstellen ist erforderlich: NMRA, 6- oder 8-polig. Der Einbau von Decodern mit 21 Polen oder Plux-Schnittstelle ist nicht möglich. Alternativ angeboten wird der Einbau eines Funktionsdecoders (Art. 5249, 5849) oder einer Funktionsinnenbeleuchtung in einen Waggon (Art. 5076, 5077, 5078).

Inklusive einem Lokdecoder nach Wunsch oder einer Waggon-Innenbeleuchtung (bitte bei der Anmeldung angeben).

Lernziele:

  • Theoretische Kenntnisse über die Funktionen von Decodern
  • Einbau eines Lokdecoders unter fachkundiger Anleitung in eine mitgebrachte eigene Lok, alternativ Einbau eines Funktionsdecoders oder einer Waggon-Innenbeleuchtung
  • Einstellen der Lokfunktionen

Kosten: 159,- €

05.05.2018
9 - 17 Uhr
Reddighausen
     
Seminar Nr. 1803 (eintägig, Freitag)
Commander (Einsteiger): Digitales Fahren und Schalten – genial einfach!

Ob bisheriger Commander Art. 5300 oder Commander 2 Art. 5320: Bei
diesem Seminar erfahren Sie alles über die Bedienung beider Zentralen. In Theorie und Praxis erlernen Sie die Einrichtung von Gleisplänen, manuelle und automatische Steuerung von Lokomotiven sowie das Schalten von Zubehör wie Weichen, Signalen oder Beleuchtung. Mithilfe der Automatikfunktionen realisieren Sie intelligente Fahrstraßen und Pendelzugstrecken.

Dieses Seminar ist der perfekte Einstieg in die Welt der Modellbahnsteuerung mit Commander und Commander 2 und richtet sich an interessierte Digitaleinsteiger oder an bereits digital fahrende Modelleisenbahner mit dem Anspruch an die perfekte Modellbahnsteuerung ohne externen Computer.

Lernziele:

  • Kennenlernen des Viessmann Commanders und des Commanders 2
  • Erstellung von Gleisplänen
  • Zubehör schalten und Einrichtung einfacher Fahrstraßen
  • Lokomotiven einrichten, fahren und Zusatzfunktionen nutzen
  • Commander und Booster im Einsatz bei der Gartenbahn

Kosten: 159,- €

14.09.2018
9 - 17 Uhr
Reddighausen
     
Seminar Nr. 1804 (eintägig, Samstag)
Commander (Fortgeschrittene): Spezialanwendungen und komplexe Fahrstraßen

Auch dieses Seminar richtet sich gleichermaßen an Nutzer des Commanders Art. 5300 und des Commanders 2 Art. 5320. Aufbauend auf dem Seminar 1803 stehen die Automatikfunktionen in Verbindung mit der genial einfachen Fahrstraßenprogrammierung im Mittelpunkt. Sie lernen in Praxisübungen den Betrieb von Blockstrecken, die Steuerung von Schattenbahnhöfen oder die einfache Umsetzung komplexer Pendelzugstrecken kennen.

Zudem erfahren Sie alles über die Anschlussmöglichkeiten weiteren Zubehörs an die Commander, wie z. B. das automatische Anmelden und Einrichten der Viessmann Multiplexer für die Lichtsignalsteuerung.

Lernziele:

  • Komplexe Fahrstraßen und Funktionsabläufe planen und einrichten
  • Schattenbahnhofsteuerung, Blockstreckensicherung und Pendelzugverkehr
  • Erweiterungsmöglichkeiten und Anschluss von Zubehör
     

Kosten: 159,- €

15.09.2018
9 - 17 Uhr
Reddighausen
     
Seminar Nr. 1805 (eintägig, Samstag)
Mit kibri Bausätzen und Vollmer Steinkunst zum perfekten Diorama

In diesem Praxisseminar lernen Sie den Umgang mit kibri Bausätzen und die Verwendung der Vollmer Steinkunst Artikel sowie deren Verfeinerungen mithilfe von Airbrushpistole und Trockenfarben kennen. Während des Workshops gestalten Sie Ihr eigenes Diorama und erfahren, wie Sie Ihre selbst gebauten Modelle in Szene setzen. Dieses Seminar ist perfekt für alle, die Wert auf eine wirklichkeitsgetreue Gestaltung ihrer Dioramen und Modellbahnen legen!

Der Workshop wendet sich sowohl an Einsteiger als auch an Fortgeschrittene im Modellbau. Natürlich wird auch die passende Viessmann Beleuchtung thematisch behandelt.

Lernziele:

  • Szenen mit kibri, Viessmann und Vollmer planen und gestalten
  • Kunststoffbausätze mit geeigneten Methoden und Werkzeugen aufbauen
  • Altern und Supern mittels Airbrushpistole und Trockenfarben
  • Licht und Beleuchtung Ihrer Modellszene

Kosten: 159,- €

20.10.2018
9 - 17 Uhr
Reddighausen
     
Seminar Nr. 1806 (zweitägig, Freitag/Samstag)
Zweitägiges Seminar Dioramenbau: Mit der Bahn durchs Tal

Dieser Kurs richtet sich an Modellbauer, die ihre Technik verfeinern und neue Anregungen erfahren wollen. Unter Anleitung bauen Sie ein ca. 80 x 60 cm großes Diorama. Dabei lernen Sie unter anderem, wie die Produkte aus der Vollmer Steinkunst Serie zur perfekten Landschaftsgestaltung eingesetzt werden können.

Unser Referent vermittelt die erforderlichen Grundlagen und verrät viele Tipps und Tricks. Brücke und Straße werden gealtert und erhalten auf diese Weise ein noch realistischer wirkendes Aussehen. Natürlich kann jeder Teilnehmer sein Diorama nach Abschluss des Seminars mit nach Hause nehmen.

Lernziele:

  • Bau einer Straße oder eines Gleises mit Talquerung und Brücke
  • Gestaltung von täuschend echt wirkenden Felsen mit Vollmer Steinkunst
  • Begrünung der Landschaft
  • Die perfekte Gleisbettung

Kosten: 299,- €

09./10.11.2018
9 - 17 Uhr
Reddighausen

Informationen zu Teilnahme und Anmeldung erhalten Sie auf der Seite "Weitere Infos".

Melden Sie sich direkt hier online zu unseren Seminaren an.